Archiv

꙳Bitte, lüg mich an!꙳ & ꙳Snakes Rache꙳ – Rezensionen zur Reading Challenge

Der Oktoberbeitrag für die Reading Challenge kommt dieses Mal schon ein bisschen zeitiger. Es fluppte gewissermaßen. 😉 Die Aufgaben lauten wie folgt:

  • Mache einen Re-Read von deinem Lieblingsbuch.
  • Lies ein Buch des Genres Western.

Wer also noch mitmachen möchte, darf sich → hier auf der Seite der Dreamspinner Press umschauen, in das Lesevergnügen und dann auch in den Lostopf hüpfen. Viel Freude und Spaß euch dabei, meine gelesenen Bücher, stelle ich euch nachfolgend vor:

IMG_3315 Weiterlesen

꙳Ich sehe Liebe꙳ – Bettina Kiraly

Guten Morgen meine lieben Bücherfreunde. ❤

Heute habe ich ein Rezensionsexemplar im Gepäck, welches ich zudem auch noch vorab lesen durfte. Vielen Dank an Bettina und den dead soft Verlag dafür.

IMG_3291

Allgemeines zum Buch

Die Geschichte um Jonas und Gordon erscheint heute, am 01. Oktober 2017. Wie oben bereits angedeutet erscheint es im dead soft Verlag und ist im Genre Gay Romance angesiedelt. Weiterlesen

꙳Mord nach Plan꙳ & ꙳Liebe mich … unendlich꙳ – Rezensionen zur Reading Challenge

Zum Ende des Monats September darf natürlich der Beitrag zur Reading Challenge der Dreamspinner Press nicht fehlen. Diese wird monatlich bis Oktober 2018 fortgesetzt. In jedem Monat, bis dahin, lösen die Leser zwei Aufgaben und hüpfen dabei in einen Gewinntopf. Die Septemberaufgaben lauteten:

  1. Lies ein Buch, dessen Titel mit dem Buchstaben „M“ beginnt.
  2. Lies ein Buch des Genres Mystery/ Suspense.

Verlag, Autoren und Sprache sind dabei egal, der Leser hat freie Hand, bis auf das Genre (Gay).

IMG_3288 Weiterlesen

꙳Sommer, Sonne, Strandkorb꙳ & ꙳Die Rache des Sidhe꙳ – Rezensionen zur Reading Challenge

An diesem, bis eben noch sonnigen, Sonntag habe ich zwei Rezensionen gleichzeitig im Gepäck. Grund dafür ist die Reading Challenge von der Dreamspinner Press. Ich wiederhole nochmal: Diese wird monatlich bis Oktober 2018 fortgesetzt. In jedem Monat, bis dahin, lösen die Leser zwei Aufgaben und hüpfen dabei in einen Gewinntopf. Die Aufgaben für diesen Monat (August) lauten:

  • Lies ein Buch mit Urlaubsthema
  • Lies ein Buch, das 2014 erschienen ist

Verlag, Autoren und Sprache sind dabei egal, der Leser hat freie Hand, bis auf das Genre (Gay).

Das war wieder nicht so einfach, denn durch die Sommerlesechallenge sind mir ein bisschen die Urlaubsbücher ausgegangen und für die zweite Aufgabe habe ich mir Hilfe in meiner Lieblingsbüchergruppe auf Facebook suchen müssen. Danke an alle Leser und Autoren, die mir einen ziemlich guten Überblick über die 2014 erschienenen Bücher verschafft haben. ❤

IMG_3269 Weiterlesen

꙳For Real꙳ – Alexis Hall [Worth the Hype?]

IMG_3252

Klappentext

„Laurence Dalziel ist zermürbt und desillusioniert und die BDSM-Szene hat für ihn ihren Reiz verloren. Sechs Jahre nach seiner letzten Beziehung geht er auf die Vierzig zu und ist es leid, so zu tun, als würde er sich unterwerfen.
Dann trifft er Toby Finch. Neunzehn Jahre alt. Furchtlos, wild und verletzlich. Alles, woran Laurie sich nicht mehr erinnern kann, je gewesen zu sein.
Toby weiß nicht, wer er gerne sein möchte oder was er machen will. Aber mit all der Überzeugung der Jugend weiß er, dass er Laurie haben will. Er will ihn knien sehen. Er will ihm wehtun, er will ihn zum Betteln bringen, er will, dass er sich verliebt.
Das Problem ist nur, dass Laurie zwar seinen Körper preisgibt, nicht aber sein Herz. Denn Toby ist zu jung, zu intensiv, zu leicht zu verletzen. Und was sie haben – ganz egal, wie richtig es sich anfühlt –, kann nicht andauern. Es kann keine Bedeutung haben.
Es kann nicht echt sein.“ [Alexis Hall, Übersetzung Xenia Melzer, dead soft Verlag]

Allgemeines zum Buch

„For Real“ erschien im Juni 2015 und verlegt wurde es von Riptide Publishing. Das Print umfasst ohne Extras 336 Seiten (auf der Verlagsseite werden 437 angegeben).

Seit Juli dieses Jahres ist es auch auf Deutsch erhältlich (dead soft Verlag), aufgrund des hochgelobten Ausdruckes und der sprachlichen Varianz, wollte ich es aber unbedingt in der Originalfassung lesen und habe deshalb die englische Variante vorliegen. Allerdings wurde auch die Übersetzung sehr gelobt, d.h. ihr solltet damit auf der sicheren Seite sein.

Dazu muss ich gestehen, dass mir das Originalcover deutlich mehr zugesagt hat und ich fand, dass sich das besser in meinem Bücherregal macht.

Weiterlesen

Rezensionen zur #SommerLeseChallenge im Juli 2017

Ich habe fast schon nicht mehr daran geglaubt, dass ich es schaffe, denn ich habe, wie üblich, die Lesechallenge damit verbunden, zu jedem Buch eine Rezension schreiben zu wollen. Da dieser Beitrag hier zu lang werden würde, wenn ich diese im Detail hier reinsetze, werde ich euch erst die Aufgaben der Challenge und dann die Bücher, mit einem prägnanten Satz aus meiner Rezension (auf einer anderen Plattform), plus Link und Beweisfoto (wenn eines nötig geworden ist), vorstellen.

Vorstellung der Challenge

Die Lesechallenge wurde in der FB-Gruppe „Homoerotische Lektüre für Alle“ ausgegeben. Sie wurde mit folgenden Worten vorgestellt:

Eine Gay-Lesechallenge unter dem Thema: 🌞SOMMER🌞
Was ist das?
Ihr bekommt von uns unter diesem Post eine Liste mit bestimmten Themen vorgegeben, sollt dazu ein Buch finden und in dem Zeitraum der Challenge lesen. Über die Fortschritte könnt ihr euch unter diesem Foto jederzeit austauschen. Eure Fotos sind sehr gerne gesehen.

Am Ende der Challenge, also am 1.8.2017 könnt ihr eure endgültigen Leselisten hier dann auch posten.
Ihr habt den gesamten Juli Zeit, um mind 5 der unten aufgeführten Punkte anzunehmen und lesend zu erfüllen. Jedes Buch kann nur für eine Aufgabe genommen werden. Keine Re-Reads, aber natürlich sind Bücher vom SUB (Stapel ungelesener Bücher) erlaubt.
Für die besonders Ehrgeizigen haben wir die Liste um weitere 5 Punkte ergänzt. Wer alle 10 Punkte erfüllt zieht in die virtuelle Hall of Fame ein 🙂
Das Ganze ist just for fun, es gibt nichts zu gewinnen, außer viel guter Leseerfahrung, einem bunten Reigen an tollen neuen Gaybüchern und jeder Menge Spaß.

Auch wenn mir das fast das Genick gebrochen hat, ich wollte auch zu den Ehrgeizigen gehören und habe mir alle 10 Aufgaben vorgenommen. 😉

Weiterlesen

꙳Herzfrequenz Vol. 1: Philipp & Liam꙳ – Elisa Schwarz und Lena M. Brand

IMG_3230Heute stelle ich zur Abwechslung ein Rezensionsexemplar vor, das recht kurzfristig den Weg zu mir gefunden hat. Ich habe gestern schon die ersten Seiten gelesen und mich heute gänzlich ins Getümmel gestürzt. Für Elisa und Lena ist es das erste Projekt, welches sie gemeinsam angegangen sind und da es sich bei diesem Buch um Volume 1 handelt, dürft ihr auf drei weitere Gemeinschaftsprojekte (insgesamt vier) gespannt sein.

Allgemeines zum Buch

Das Taschenbuch umfasst, nach eigener Angabe, 468 Seiten und erschien Mitte Juni 2017 im dead soft Verlag. Es ist im Genre Gay Romance angesiedelt. Wie bereits angemerkt, habe ich ein Rezensionsexemplar erhalten, wofür ich mich recht herzlich bedanken möchte. Weiterlesen