Archiv

꙳Bitte, lüg mich an!꙳ & ꙳Snakes Rache꙳ – Rezensionen zur Reading Challenge

Der Oktoberbeitrag für die Reading Challenge kommt dieses Mal schon ein bisschen zeitiger. Es fluppte gewissermaßen. 😉 Die Aufgaben lauten wie folgt:

  • Mache einen Re-Read von deinem Lieblingsbuch.
  • Lies ein Buch des Genres Western.

Wer also noch mitmachen möchte, darf sich → hier auf der Seite der Dreamspinner Press umschauen, in das Lesevergnügen und dann auch in den Lostopf hüpfen. Viel Freude und Spaß euch dabei, meine gelesenen Bücher, stelle ich euch nachfolgend vor:

IMG_3315 Weiterlesen

꙳Mordmethoden꙳ – Mark Benecke

„Neue spektakuläre Kriminalfälle – erzählt vom bekanntesten Kriminalbiologen der Welt“

IMG_3306Dieses Buch von Mark Benecke ist voraussichtlich erst einmal das vorletzte, das ich euch vorstellen werde. Für die „Mumien in Palermo“ konnte ich mich bis jetzt noch nicht erwärmen und andere, themenabseitige Bücher von ihm, interessieren mich ehrlicherweise nicht so sehr. In diesem Jahr werde ich die Vorstellung seiner Bücher mit „Lachende Wissenschaft“ abschließen. Nun aber zurück zu diesem Buch:

Allgemeines zum Buch

Das Buch umfasst mit Nachwort (und ohne Quellverzeichnis) 337 Printseiten. Erschienen ist es 2002 im Bastei Lübbe Verlag, meine Ausgabe müsste, wenn ich das richtig recherchiert habe, aus dem November 2004 sein. Dass es ein Sachbuch ist, ist netterweise auf der Rückseite vermerkt und darin gibt es dieses Mal auch inhaltlich keine Zweifel. Weiterlesen

꙳Am Arsch vorbei geht auch ein Weg꙳ – Alexandra Reinwarth [Worth the Hype?]

„Wie sich dein Leben verbessert, wenn du dich endlich locker machst“

IMG_3300Es wurde mal wieder Zeit für ein Buch aus der Kategorie „Worth the Hype?“. Und da ich Sachbücher liebe, wollte ich euch aus diesem Bereich etwas vorstellen, auch wenn der Hype um Sachbücher meist etwas … sagen wir, subtiler ausfällt. An diesem Buch kam ich allerdings nirgendwo vorbei. Egal ob REWE, Rossmann oder Thalia (da gab es sogar ein Ausfüllbuch, Spruchkarten u.a. Merchandise Artikel) – ich bin quasi überall darüber gestolpert. Und wie das dann so ist, stolpert man irgendwann versehentlich mit dem Buch in der Hand über die Kasse oder im Internet mausrutscht man auf den „jetzt bestellen“-Button oder – na ihr wisst, worauf ich hinaus will. Es befindet sich jedenfalls in meiner Kollektion und seit heute auch hier als Buchvorstellung.

Allgemeines zum Buch

Das Buch erschien im Mai 2016 und in meinem Besitz befindet sich die 13. Auflage (2017), ob es noch weitere gab, habe ich nicht recherchiert. Es gibt inzwischen (schon seit einer Weile) auch eine „Weltbild“ Sonderausgabe, die deutlich günstiger ist, als die Originalausgabe. Dass es sich um ein Sachbuch handelt erwähnte ich bereits. Mit Nachwort umfasst es 185 Printseiten.

Weiterlesen

꙳Ich sehe Liebe꙳ – Bettina Kiraly

Guten Morgen meine lieben Bücherfreunde. ❤

Heute habe ich ein Rezensionsexemplar im Gepäck, welches ich zudem auch noch vorab lesen durfte. Vielen Dank an Bettina und den dead soft Verlag dafür.

IMG_3291

Allgemeines zum Buch

Die Geschichte um Jonas und Gordon erscheint heute, am 01. Oktober 2017. Wie oben bereits angedeutet erscheint es im dead soft Verlag und ist im Genre Gay Romance angesiedelt. Weiterlesen

꙳Mord nach Plan꙳ & ꙳Liebe mich … unendlich꙳ – Rezensionen zur Reading Challenge

Zum Ende des Monats September darf natürlich der Beitrag zur Reading Challenge der Dreamspinner Press nicht fehlen. Diese wird monatlich bis Oktober 2018 fortgesetzt. In jedem Monat, bis dahin, lösen die Leser zwei Aufgaben und hüpfen dabei in einen Gewinntopf. Die Septemberaufgaben lauteten:

  1. Lies ein Buch, dessen Titel mit dem Buchstaben „M“ beginnt.
  2. Lies ein Buch des Genres Mystery/ Suspense.

Verlag, Autoren und Sprache sind dabei egal, der Leser hat freie Hand, bis auf das Genre (Gay).

IMG_3288 Weiterlesen

꙳Der Maik-Tylor verträgt kein Bio!꙳ – Sophie Seeberg

Neues aus dem Alltag einer Familienpsychologin

IMG_3268Kleiner Trommelwirbel für den Abschluss der Miniserie bitte! 🙂 Da mir das in der Form echt Spaß gemacht hat, werde ich versuchen Serien regelmäßig so mitlaufen zu lassen. Ich habe da auch noch ein paar interessante Bücher im Regal stehen, mit denen das funktionieren dürfte.

Zurück zu Maik-Tylor: Mit ihm endet (vorerst) die Sophie Seeberg Reihe. Es bleibt abzuwarten ob da noch mal etwas nachkommt oder nicht. Möglich wäre immerhin auch etwas ganz anderes aus ihrer Feder. 

Hier geht es zu den anderen Buchvorstellungen: „Die Schakkeline ist voll hochbegabt, ey!“ und „Die Schanin hat nur schwere Knochen!„.

Allgemeines zum Buch

Auch dieses Buch erschien im Knaur Verlag. So geschehen im Februar dieses Jahres. Es umfasst 297 Seiten und liegt damit vom Umfang her zwischen seinen Vorgängern. Weiterlesen

꙳Dem Tod auf der Spur꙳ – Michael Tsokos

Dreizehn spektakuläre Fälle aus der Rechtsmedizin

IMG_3281Hallo liebe Bücherfreunde. Es ist Sachbuch Samstag! Naja, nicht wirklich, aber heute habe ich zufällig ein Sachbuch mitgebracht. Noch bevor es in die Rezension geht lasst euch von mir sagen: Dies ist ein Buch, welches ich wirklich jedem empfehlen würde, der vorhat, einen glaubhaften Krimi zu schreiben. Viele enthaltene Informationen sind nur schwer über die gängigen Suchfunktionen herauszufinden. Aber auch ansonsten, darf man das ruhig gelesen haben. Weiterlesen