Was ich die letzte Zeit gemacht habe – Meine Betaprojekte

Auch, wenn es jetzt ein bisschen besser fluppt, hatte ich vor kurzem ja eine Phase, in der ich nicht ganz so regelmäßig gebloggt habe. Mal abgesehen davon, dass ich zu dieser Zeit allein auf Arbeit gewesen bin (Urlaubsvertretung), war ich in Sachen Bücher lesen trotzdem gut ausgelastet. Allerdings konnte ich die euch nicht vorstellen, weil es sich dabei noch um unveröffentlichte Geschichten handelt und gehandelt hat. Einen kleinen Einblick oder besser, eine kleine Übersicht wollte ich euch heute trotzdem mal geben.

Jona Dreyer

kommt demnächst mit einem Zweiteiler heraus (also kein Bikini zwei Bücher) in dem es dramatisch, spannend und auch ein bisschen thrillig wird. Teil 1 durfte ich bereits lesen, meine „Kritik“ dazu loswerden und mit der Autorin besprechen, Teil zwei wird voraussichtlich noch im August als Rohfassung fertig werden. Beide Bücher sollen kurz hintereinander erscheinen, wobei der erste Teil auch gut für sich stehen bleiben kann.

Der Titel von Band 1 lautet: Absinth mit dem Teufel – Spiele der Nacht

Wer schon mal reinlesen möchte, kann das inzwischen auf Bookrix tun:
www.bookrix.de/_ebook-jona-dreyer-absinth-mit-dem-teufel

Chris P. Rolls

hat das Buch, welches ich in der Entstehung mit begleiten durfte, schon veröffentlicht. Es handelt sich hierbei um den dritten und letzten Teil der „Bruderschaft der Küste“ Serie.

Ich war erst etwas skeptisch, weil ich die ersten zwei Bücher nicht unbedingt mochte (was ich der Autorin aber netterweise vorher erzählt habe 😉 ). Trotzdem oder gerade deswegen durfte ich in der Betagruppe dabei sein und was soll ich sagen: es gefällt mir wesentlich besser als die anderen.

Es kommt bei mir nicht sehr häufig vor, dass ich nach einem ersten Band nachfolgende Bücher ähnlich stark einschätze, aber hier ist das wirklich der Fall gewesen. Sprachlich und emotional hat die Autorin noch mal richtig was draufgelegt. Tolles Buch, was ich wirklich empfehlen kann.

Bei Amazon kann es auch mit Kindle Unlimited kostenfrei ausgeliehen werden:
Bruderschaft der Küste 3: Unter vollen Segeln

Neela Faye und Eve Flavian

haben für die nötige Fantasywürze in meinen Betaprojekten gesorgt. Inzwischen haben sie von der Beria Saga drei Teile veröffentlicht (die ersten waren Korallenrot und Muschelgrau), Teil 3, den ich mit begleitet habe, ist seit Montag erhältlich. Der Titel lautet „Silberweiß„.

Es wird ein bisschen aufregender und dramatischer als bisher. Ein gutes Nervenkostüm solltet ihr also unbedingt mitbringen.

Andere Projekte

Neben dem zweiten Teil von Fjallgren, der hoffentlich ganz bald bei mir einflattert, lese ich gerade noch bei zwei weiteren Betarunden mit.

Eine recht kurze Geschichte, die sich vor allem mit den psychischen Abgründen der Protagonisten beschäftigt und deren Komplexität aufzeigt und eine etwas längere Geschichte, in denen der eine Protagonist eine sehr schwierige Vergangenheit hat und mit körperlicher Versehrtheit zurechtkommen muss.

Ihr seht, ich bleibe hier noch recht oberflächlich, da sich die Autoren damit aktuell etwas zurückhalten und ich nicht versehentlich zu viel spoilern will. Die Geschichten sind in der Entstehung, d.h. auch ich werde mich überraschen lassen müssen. Beide sind allerdings auf ihre jeweilige Art sehr interessant.

Ein anderes Projekt ruht schon seit einer Weile, da warte ich quasi auf die Muse der Autorin. 😉

Gedanken dazu

Es macht eigentlich immer sehr viel Spaß, auch wenn ich dafür deutlich konzentrierter und fokussierter lesen muss. Es ist definitiv eine andere Art des Lesens.

Witzigerweise habe ich nach einer intensiven Betarunde oder Buchbeurteilung unglaubliche Schwierigkeiten „normal“ zu lesen. Dann ist das Gehirn immer noch auf „Plotlöcher“ und „Fehler“ finden eingestellt. Da hilft meist nur, das Buch kurz aus der Hand zu legen und etwas anderes, bekanntes zu lesen, was ich sehr gemocht habe.


Nun wisst ihr, was ich im Juli so getrieben habe und habt einen kleinen Einblick in ein paar Neuerscheinungen.

Wollt ihr so etwas öfter lesen, bzw. habt ihr Interesse an diesen Projekten? Wenn ja, würde ich mit euch ein paar mehr Gedanken dazu teilen. Schreibt mir einfach in die Kommentare, was ihr dazu denkt.

Liebe Grüße zum Wochenbergfest
~Kristina~

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s